Weihnachtsfeier des Heimatvereins

 

Zum ersten Mal gestaltete der Heimatverein gestern Abend eine Weihnachtsfeier in der Ruthemühle. Geladen waren neben den Vorstandsmitgliedern die Vertreter der verschiedenen Abteilungen des Vereins und weitere Gäste. In seiner Begrüßung würdigte Vereinsvorsitzender Florenz Beckemeier die Arbeit der einzelnen Abteilungen und gab einen kurzen Ausblick auf die bevorstehenden Aufgaben. Hier setzte er die Schwerpunkte auf eine Weiternutzung des alten katholischen Friedhofs, die Restaurierung des maroden Kriegerehrenhains und die Instandhaltung des in die Jahre gekommenen Turms mit Uhrwerk der alten katholischen Kirche. Weiter erklärte Beckemeier, dass der Heimatverein sich aktiv an der 825-Jahrfeier der Gemeinde Recke beteiligen werde.

  

 

Versorgt wurden die über 50 Gäste an dem Abend bei Kaffee und Tee mit leckerem Krinteweggen, den Christine Beckemeier gebacken hatte und köstlichem Brot aus dem kleinen alten Backhaus an der Ruthemühle. Dazu gab es Butterkäse und mengenweise Schinken, der seit der 90-Jahrfeier des Heimatvereins im Frühjahr gereift war.

  

   

Schalotte und Franziska Formann.

 

Weihnachtslieder singen.

 

Nach dem Essen berichtete Robert Herkenhoff über die interessante Geschichte des alten Gasthauses Strübbe – Wiebrock, das in wenigen Tagen, zum Bedauern vieler Recker, den Zapfhahn (vielleicht) für immer hochdrehen wird. Eine nicht gerade typische, dafür aber interessante Weihnachtsgeschichte trug Margret Hagedorn vor. Musikalisch untermalten die beiden Mädchen Franziska Formann (Klarinette) und Schalotte Formann (Saxophon) die vorweihnachtliche Stimmung. Es wurden viele bekannte Weihnachtslieder gesungen. Zum Schluss zeigte Felix Büscher noch Fotos von der 90-Jahrfeier im alten Schlachthof und ein paar nette Impressionen aus dem Recker Moor.

 

Es war ein rundum gelungener Abend. Bleibt zu hoffen, dass auch im kommenden Jahr wieder eine schöne Weihnachtsfeier stattfinden wird.

 

 

Die Fotos finden Sie hier.

Heimatverein Recke e.V. | Halverder Straße 21, 49509 Recke